M2M Gateway Modul

M2M Gateway Modul – GPS-, GSM- und WLAN-Anbindung für Telematik-Einheiten zur Nachrüstung

Mit dem M2M Gateway Modul lassen sich bereits vorhandene Telematik-Einheiten für die Nutzung von Kommunikations- und Konnektivitäts-Diensten in Flottenfahrzeugen, Schwerlastkraftwagen sowie Bau- und Landmaschinen flexibel erweitern. Ohne dass die vorhandene Kommunikationshardware re-designed oder re-zertifiziert werden muss, kann ein Telematik-Gerät für unterschiedlichste Anwendungsszenarien eingesetzt werden.

So wird das M2M Gateway Modul beispielsweise in Fahrzeugkabinen verwendet, um Telematik-Einheiten nachzurüsten, die nicht mit dem erforderlichen 3G-Modem und WLAN-Router ausgestattet sind. Die im Fahrzeug gesammelten Telematik-Daten sendet das Modul dann mittels Mobilfunk an ein Backoffice. Alternativ können WLAN-fähige Peripheriegeräte über den integrierten Router mit dem Internet verbunden werden, das Modul übernimmt so eine Hotspot-Funktionalität und ermöglicht das Streaming der Fahrzeugdaten. 

Merkmale Vorteile
  • Reduzierung der Komplexität bei der Systemgestaltung von Telematik-Einheiten
  • Integration von Kommunikations-Schnittstellen entfällt
  • Einfache Integration von smarten mobilen Endgeräten
  • Verkürzung von Time-to-market Zeiten
  • Robustes Metallgehäuse
  • Betriebs-Temperatur-Bereich: -40°C bis +85°C
  • 3G Upgrade und 4G Migration möglich
  • Integrierte Modems für:
    • Mobilfunk: Gemalto EHS6 Penta-Band 2G/3G
    • WLAN: 802.11 b/g/n Atheros Router
    • GPS: U-Blox Neo-7M
  • RS-232 Schnittstelle
  • Unterschiedliche HF-Antennen-Konfigurationen möglich
  • Geschützter SIM-Karten Steckplatz
  • Open Source, WRT Linux-based firmware
Kontakt
Frank Homann

Sales Business Unit Solutions

+1 248 373-7150
Business Unit Solutions

(Endkunden, Aftermarket, M2M, Trucks)

+49 7127 14-1873
Pierre Rouveyre

Sales Transportation & M2M

+33 1 80 88 51-00
Jose Manuel Angulo

Sales Business Unit Solutions

+34 6267 36618