Neue Auszubildende am Standort Neckartenzlingen

06.09.2017

Neue Auszubildende am Standort Neckartenzlingen

Junge Talente starten bei Hirschmann Car Communication in ihre berufliche Zukunft

Neckartenzlingen, 06. September 2017 – Zum Start des neuen Ausbildungsjahres verstärken drei Berufseinsteiger das Team von Hirschmann Car Communication am Unternehmenshauptsitz in Neckartenzlingen: Jonas Gonser (21) aus Walddorfhäslach und Thomas Heinz (22) aus Grafenberg beginnen ihre Ausbildung zum Elektroniker für Geräte & Systeme. Lena Zieger (19) aus Heiningen wird zum 1. Oktober ihr duales Studium im Bereich BWL-Industrie an der DHBW Stuttgart im Unternehmen aufnehmen. „Talente aus den eigenen Reihen sind ein wichtiger Garant für unternehmerischen Erfolg“, sagt Ludwig Geis, CEO von Hirschmann Car Communication. „Das gilt umso mehr bei dynamischen, innovations-getriebenen Geschäftsfeldern wie den Kommunikationssystemen im Fahrzeug. Wir bilden unsere Berufseinsteiger daher im technischen und gewerblichen Bereich aus und beziehen sie darüber hinaus in die Entwicklung von Zukunftstechnologien mit ein.“

Ausbildung unter neuem Dach
Die neuen Auszubildenden absolvieren ihre ersten Schritte im Berufsleben unter dem Dach des Mutterkonzerns TE Connectivity Ltd. Der Anbieter von Konnektivitätslösungen und Sensoren hatte im Juni die Übernahme von Hirschmann Car Communication bekanntgegeben. „Die Ausbildung bei Hirschmann Car Communication sorgt auch weiterhin für einen praxisnahen Einstieg ins Berufsleben, bei dem auch Aktivitäten wie Team-Events, Messebesuche und ein Engagement für soziale Projekte nicht zu kurz kommen“, sagt Nadin Mohr, Leiterin Personal bei Hirschmann Car Communication.